Hier die ersten Schnappschüsse vom neuen Domizil    Die Seite wird laufend weitergeführt         

  

So sieht der Ausbauplan aus. Es wird einige Zeit dauern bis alles so erstellt ist. (Finanziell sehr hohe Investition)

         

Das Hundezimmer im Haus ist zum Anfang für alle Hunde, ob Feriengäste oder Tageshunde. Auch Benson, der wegen der Schur im Haus bleiben muss geniesst die Betten. Hi hi hi.

         

Das Indoor Katzenzimmer wird von Feriengästen als gut befunden. Futterplatz erhöht, genügend Kratzbäume, Aussicht und eine eigene Toilettenecke.

    

Das Outdoorzimmer der Katzen ist schon seit Anfang November in Bewohntem Zustand. Zuerst waren die eigenen Katzen hier um den Umzug zu gewährleisten und danach zogen die Feriengäste ein.

 

Bubi               Knicki

Da das Outdoorzimmer noch keinen Auslauf hat, sind die beiden Abgabetiere Knicki und Bubi auch hier zu Hause.Die beiden sind mittlerweile 7 Monate alt und beide Kastriert. Bubi ist ein Kater und Knicki eine Kätzin.

 

Neben dem Abteil Outdoor ist noch der Futter und Kistliparkplatz, auch Waagen sind vorhanden um eine Gewichtskontrolle durchzuführen.

                          

Im Multiraum sind 2 kleine Abteile. Eines wird von unseren Vögeln bewohnt, bis die Volière erstellt ist. Das andere dient für Einzelhaltung von Katzen. (Benson zum Bsp. wenn ich weg muss)

     

In der Loge sind Verkauf, Administration und ein zukünftiger Salon zum schären sowie der Kaffee-Ecken untergebracht. Auch unser Terri hat hier seinen neuen Standort und wartet auf neue Bewohner.

                                   

Benson als Bürokater, bei der Müdigkeit geht gar nichts. Devils neuer Wachpunkt: der Bagger vis-a-vis.

                                                       

Grosser Hund macht sich klein.   Junger Hund ist neugierig.   Körbli in Küche ist begehrt von den Kleinsten.

Alisha                               Kenny                         Fanny                Coccinelle  

     

Laika und Aylla sind ein inniges Liebespaar, nach dem Spiel wird geschlafen.

  

Neue Begegnungen sind immer interessant und meistens mit herumwuseln verbunden.

Diabolo und Jacky

                                   

Trixli               Trixli, Aylla und Dino     Trixli und Jimba         Aylla. Dino und Jimba

         

         Die vier von oben sind draussen am erkunden und eröffnen den Vorauslauf.

           

Frühling ist da und nun wird angesät, Arbeit ist noch jede Menge vorhanden.

     

Auch von den Pinschern Jana und Ulfi, Coccinelle und Fanny wird der Auslauf benutzt.

                                                                                                

Die Dreamteams, Fanny,Aylla und Dino.     Chiara, Missie und Aylla.     Dream und die Jagdhunde Aarcon und Arkos.

              

Hier das neue Nagergebiet, Sie sehen die Arbeit geht noch nicht aus.

         An manchen Tagen sind richtige Welpentreffs, da muss Dajko (Jagdhund links unten)

gut aufpassen dass er die Rasselbande unter Kontrolle hält. Hier sieht man Kiro rechts, Bobby und Daysi

auf dem Bett, leider ist Chiara davongehuscht und Dream im Gang geblieben, darum hat Dajko zu tun. Hi hi hi. 

 

                     Unser Kirschbaum im Frühling-im Sommer/Spätsommer-im Winter

       

Die grosse Birke ist schon im Dezember 2009 gefällt worden da dort der Hunderudel-Auslauf entstehen sollte.

Es sind grosse Maschinen im Einsatz und trotzdem noch Fachkraft im Baum nötig.

 

     

Pacco ist ein älterer grosser Mix zwischen Bauceron und Rottweiler. Der liebe Kerl kam mit allen aus und vor allem die kleinen Damen fanden sehr gefallen an Ihm.

        Hier sind zwei seiner Groupies: Aylla und Gini

 So wie es Welpentage gibt, gibt es auch Altersheimtreffen, hier zum Bsp. waren Cäsi, Missie und  Lucie

                                                                                 

Am schönsten ist es wenn alle zusammen auskommen und im Rudel spielen und ausruhen können. Hier einige Schnappschüsse.

Wie es so ist, spielen macht müde und die verschiedenen Liegeplätze und Stellungen sind auch nicht ohne. Einige Kandidaten haben jedoch nie genug! Hier wieder einige jüngeren Gäste, die teilweise auch mich fast schon müde werden lassen ;-)))

Achtung !!! Die Bauerei ist wieder losgegangen.                  

Hier die Vogelvolière auf der alten Garage beim Bau und fertig als Katzenfernsehen Live Kanal 1             

 

 

Auch die Hundeanlage kommt voran und wird durch unsere Mann/Frau-Power noch fertig gestellt.

Es ist ein Doppelcarport mit Geräteraum der etwas grösser gemacht wird um zwei grosses Zimmer zu haben. Angekoppelt sind auch Ausläufe, nun haben wir drei solcher Hundereviere! Das 1. mit der Rampe vom Haus raus und die 2 Abteile im Aussenbereich. Nun können die meisten Hunde den Tag durch frei wählen ob sie drinnen oder draussen sein wollen.

 

Auch im Haussitting, welches zum grössten Teil meine Angestellte erledigt, damit ich bei den Hunden sein kann, ist weiterhin ein Thema. Wir betreuen mittlerweile vom Heimchen und Mehlwurm die als Futtertiere gehalten werden bis zu Pferden alle Arten von Tieren. Manche sind Exotisch und manche teils selten, andere wiederum einfach zum knuddeln und schmusen. Hi Hi

                                                                  

Belamj, Sandy, Dream beim Spiel. Luky + Leila beim schlafen, ebenso Gila.          Chüngelis in den Ferien.

                    

Bruce ist ein stattlicher Kerl geworden.       Nina ist die Zuchthündin, eine sehr dominante aber super Hündin.

                                            

Zu Nina gehen nur unkastrierte starke Rüden, hier Bruce und auch Ihr eigener Sohn Whisper gehen gut.

         Ein Kater der am Bach lag wurde von mir in die Klinik gebracht,

leider konnte man nicht mehr Helfen. Er hatte ein Nierenproblem und war zu stark dehydriert. Wir erlösten Ihn.

Hier sind die Vögel zu Hause. Die Volière steht auf der alten Garage.

                                                             

Die Hundeanlage, welche beheizbar ist. Von Aussen. Von Innen. Der Vorauslauf.

Der Hundeanlage angehängt ist ein grosser Rudelauslauf mit knapp 240 m/2. Da hat es Hindernisse und Hütten, Bäume und einen Brunnen für den Sommer.

                                          

Der Rudelauslauf von der Strasse her und von oben.

So sieht es aus um unser Haus herum, hier von der Strasse aus und nachfolgend auf dem Grundstück.

                    

Das Katzenzimmer mit dem Auslauf gegen hinten raus.                 Gleich daneben die Nagerzone für Feriengäste.

             

Eine Schäferhundezucht ist mit Zwingern bei uns eingezogen, hier können auch Hunde von uns untergebracht werden.

        

Der Tageshundebereich von oben, der Ausgang, der Auslauf innen und von hinten.

Der Rudelauslauf wird gerne zum Spielen benützt. Es treffen sich die versch. Hunde da und hier sind ein Feriengast und ein Schäferhund aus der Zucht der hier auf einen neuen Platz wartet. Es ist ein unkastrierter 2 Jähriger Rüde, mit IPO 1 und Begleithund 1+2. Ideal für Schutzdienst bei Polizei oder Militär etc.

         Zwischendurch bekomme ich von Kunden auch Mails mit kleinen Anhängen. Grins;-))))))